12 relativ unbekannte Fakten über Weihnachten!

von Torsten Esser Profil Autorenbild-150x150Torsten Esser
Unbekannte Fakten über WeihnachtenPin

Testet euer Weihnachts-Wissen:

Wir feiern Weihnachten schon unser ganzes Leben lang. Dabei dachten wir sicher, dass wir so ziemlich alles über dieses wundervolle Fest wissen. Aber ganz so sicher ist das nicht. Denn auch wir haben so einige Fakten über das Weihnachtsfest gefunden, die hier nicht jeder kannte:

Zum Beispiel gilt es als relativ sicher, dass der Weihnachtsbaum tatsächlich in Deutschland “erfunden” wurde. Die erste schriftliche Erwähnung fand noch zu Lebzeiten von Martin Luther statt. Es heißt, dass der Urheber der Reformation den ersten Baum zu Weihnachten in sein Haus stellte, um ihn mit Kerzen geschmückt, zum Fest erleuchten zu lassen.

Unsere Fakten über Weihnachten zum Nachlesen:



Das Modewort “Xmas”

My Post 2Pin

Die Bezeichnung „Xmas“ für „Christmas“ im Englischen ist keine neumodische Wortschöpfung. Das „X“ ist im Griechischen der erste Buchstabe des Wortes Christos und das Wort wird schon seit Mitte des 16. Jahrhunderts verwendet. Trotzdem wurde das Wort vom Verein Deutsche Sprache zum nervigsten Wort des Jahres 2008 gewählt.




Der Weihnachtsbaum

WeihnachtsbaumPin
Bild: © dima / Adobe Stock

Angeblich wurde der erste Weihnachtsbaum von Martin Luther im Haus aufgestellt und mit Kerzen geschmückt. So stammt auch die erste schriftliche Erwähnung des Weihnachtsbaums aus Deutschland, noch während seiner Lebenszeit aus dem Jahre 1531.




Gänsebaum?

Gefaerbte Federn GaensebaumPin
Bild: © ka.yansh / Adobe Stock

Die Deutschen haben den künstlichen Weihnachtsbaum erfunden, der damals in erster Linie aus gefärbten Gänsefedern bestand.




Alter Feiertag

Alte Kirche 300 n ChrPin
Bild: © Lyd Photography / Adobe Stock

Der 25. Dezember ist als kirchlicher Feiertag erst seit dem Jahr 336 belegt.




Rudolph’s Nase

Rudolph NasePin
Bild: © SG- design / Adobe Stock

Norwegische Wissenschaftler haben die Hypothese aufgestellt, dass die rote Nase von Rudolph dem Rentier das Resultat einer parasitären Infektion ist. Diese Erkenntnis fällt wohl eher unter die Kategorie: Wissen, das die Welt nicht braucht.




Geschenkesuche

Weihnachtsgeschenke shoppenPin
Bild: © Tierney / Adobe Stock

Für den Partner und unsere Kinder suchen wir im Durchschnitt 70 Minuten nach einem passenden Geschenk. Für das Haustier etwa 10 Minuten und für den Chef durchschnittlich 8 Minuten.




Zeit der Liebe

Weihnachten LiebePin
Bild: © drubig-photo / Adobe Stock

An Weihnachten trennen sich die wenigsten Paare. Statistisch gesehen finden die meisten Trennungen zwei Wochen vor Weihnachten statt. Die zweite große Trennungssaison des Jahres ist übrigens im März.

Lesetipp: Das Weihnachtsgewürz schlechthin. Darum ist Zimt in der Schwangerschaft ein Problem.




Marketingfest

Christmas Kentucky Fried ChickenPin
Bild: © Quality Stock Arts / Adobe Stock

Seit einer Marketingkampagne im Jahr 1974 gehen viele japanische Familien an Heilig Abend in ein Fastfood-Restaurant der US-Kette Kentucky Fried Chicken.




Ich muss mal!

Caganer in KrippePin
Bild: © Ron Scott / Adobe Stock

Nein – kein verspäteter Aprilscherz! In Katalonien ist traditionell ein sogenannter Caganer Teil der Weihnachtskrippe: Eine Krippenfigur, die ihr großes Geschäft in dem Umfeld der Geburt Jesu verrichtet. Sogar die spanische Katholische Kirche akzeptiert die Figur als Glücksbringer.




Elefantenfutter

Maedchen fuettert ElefantenPin
Bild: © famveldman / Adobe Stock

Tannenbäume werden nach dem Fest meist kompostiert oder (festlich) verbrannt. Entgegen der landläufigen Meinung bekommen Elefanten im Zoo nur Bäume, die vor Weihnachten unverkauft geblieben sind. Der Grund: In weggeworfenen Bäumen übrig gebliebener Weihnachtsschmuck ist für die Tiere zu gefährlich.




Mist, ein Mistelzweig

Kuss unter MistelzweigPin
Bild: © Syda Productions / Adobe Stock

Misteln und damit Mistelzweige haben ihren Namen übrigens durch die Verbreitungsart erhalten. Vögel tragen Sie durch ihren Kot – ihren Mist – von Baum zu Baum. Eine Tatsache, die man nicht unbedingt wissen muss. Aber JETZT ist es eben DOCH passiert ..




Und so wird der Weihnachtsmann

in anderen Ländern genannt:

Weihnachtsmann InternationalPin

  • Niederlande: Kerstman -> Weihnachtsmann
  • Brasilien: Papai Noel -> Vater Weihnacht
  • Großbritannien: Father Christmas -> Vater Weihnacht
  • Frankreich: Père Noël -> Vater Weihnacht
  • Italien: Babbo Natale -> Vater Weihnacht
  • China: Dun Che Lao Ren -> Alter Weihnachtsmann
  • Chile: Viejo Pascuero -> Alter Weihnachtsmann
  • Ungarn: Mikulas -> St. Nikolaus
  • Polen: Swiety Mikolaj -> St. Nikolaus
  • USA: Santa Claus entstand aus dem holländischen Sinterklaas -> St. Nikolaus
  • Russland: Ded Moroz -> „Väterchen Frost“
  • Finland: Joulupukki -> „Weihnachtsbock“
  • Japan: Hoteiosho -> „geschenkebringender Priester“
  • Schweden: Jultomten -> „Weihnachtskobold“
  • Norwegen: Julenissen -> „Weihnachtskobold“


Freizeittipp: Lust auf tolle kostenlose Ausmalbilder zu Weihnachten?

Wir sind das deutschsprachige Magazin für Eltern und Familie. 

Wir begleiten euch durch euren Familienalltag. 

Vom Kinderwunsch bis zur Volljährigkeit.


Nehmt Kontakt zu uns auf: kontakt@1-2-family.de

Copyright © 1-2-family.de – Alle Rechte Vorbehalten.

Teile diesen Beitrag