fbpx
Startseite » Adventskalender für Kinder – die besten Minigeschenke zum Advent

Adventskalender für Kinder – die besten Minigeschenke zum Advent

von Jacqueline Esser

Bild: © Natalia / Adobe Stock


Schon mitten im Herbst werden in den Läden die Advents- und Weihnachtsartikel auf die Verkaufsflächen geschoben. Einerseits ein guter Grund, um sich stirnrunzelnd zu fragen, ob man im September schon Lust auf Zimtsterne hat. Aber auf der anderen Seite wird es tatsächlich spätestens Ende Oktober Zeit, über den Advent nachzudenken. Wie wäre es dieses Jahr mit einem selbst gestalteten und selbst gefülltem Adventskalender? Lasst euch von unseren Ideen inspirieren und schenkt euren Kindern, einen wirklich einzigartigen Kalender zum Advent.

24 Türchen individuell für jedes Kind

Das Besondere an einem Adventskalender, den man selbst befüllt, ist die Möglichkeit den Kindern ganz individuell eine echte Freude zu bereiten. Der Kalender muss dabei kein spezielles Thema haben, oder nur auf eine bestimmte Spielzeugkategorie beschränkt sein. Er kann gerne kunterbunt bestückt werden und damit nochmals spannender und aufregender daher kommen. So erahnen die Kinder nicht, was sich hinter dem nächsten Türchen versteckt. Wo heute ein kleines Auto als adventliche Überraschung verpackt war, kann morgen fein duftende Badeseife in Sternchenform die Augen von Wasserratten zum leuchten bringen.

Gerade für noch ganz kleine Kinder, gibt es jedoch im Handel nur wenig geeignete Auswahl an bereits fertigen Adventskalendern. Außer man greift zur Alternative mit Schokoladenfüllung. Aber das will man eben aus ganz vielen wichtigen Gründen nicht. Und so wird dann der selbst befüllte Kalender zum Advent, auch schon für einjährige Kinder, zum vorweihnachtlichen Highlight.

Mit wenigen Handgriffen zum einzigartigen Adventskalender

Ein Adventskalender ist schnell und einfach hergerichtet. 24 Papiertütchen (z.B. Frühstückstüten), etwas Schnur, bunte Stifte oder Aufkleber mit Zahlen, reichen als Grundstock bereits aus. Die Tüten werden mit den Zahlen beschriftet – oder beklebt – und an eine Schnur gehangen. Zum Aufhängen eignen sich kleine Wäscheklammern, oder die Tütchen können mit Hilfe eines Lochers mit Löchern versehen werden, und danach mit schicker Schnur festgebunden werden. Mit weihnachtlichen Stickern, Sternchen aus Holz – oder sogar netten eigenen Zeichnungen, können die Tütchen dann noch für den Advent aufgemotzt werden.

Auch Tütchen in verschiedenen Farben peppen den Adventskalender auf. Eine weitere Variante ist es, die 24 Tütchen nicht an eine Schnur zu hängen, sondern an eine kleine Dekoleiter. Man kann sie auch dekorativ auf einen Schlitten stellen. Auch da sind die Gestaltungsmöglichkeiten grenzenlos.

Wer noch nach Ideen sucht, findet auf Plattformen wie Pinterest oder Flipboard enorm viel „Futter“. Im Handel gibt es allerdings auch oft nette Kalender-Rohlinge zum selbst befüllen. Besonders jene aus Stoff sind über viele Jahre hinweg nutzbar.

Der Adventskalender für Kinder von 1 – 2 Jahren

Das erste Weihnachten, das Kinder bewusst erleben, ist ca. im Alter von 1-2 Jahren. Die tollen Lichterketten an den Fenstern und die bunten Dekorationen, bewundern sie mit großen Augen.

Zweijähriges Kind vor dem Adventskalender
Bild: © Natalia / Adobe Stock

Wahrscheinlich werden sie auch die ersten Weihnachtsplätzchen naschen, und sogar ein wenig beim Plätzchen-Backen mit kneten dürfen. Zur ersten bewusst erlebten Adventszeit gehört dann aber natürlich auch der Adventskalender. Es gibt viele tolle Überraschungen, die sich in den täglichen Adventstürchen verstecken könnten. Welche man dort hineinpacken kann, haben wir hier für euch aufgelistet.

MedienRollenspiel
Pixibücher Zubehör zum Kaufladen (Zb. Gemüse aus Stoff)
Erste WimmelbücherZubehör zur Kinderküche (Töpfe, Löffel )
Bücherreihe „hör mal…“ vom Carlsen Verlag Tut Tut Flitzer
Fühl- und Tastbücher Eine kleine Warnweste
CDś mit Kinderliedern Zubehör zur Werkbank
KreativitätSonstiges
Stabilo Woddys (Stifte ) Klangbausteine (z.B. HABA )
Knete Badezubehör (Enten, Becher )
Seifenblasen
Fingerfarbe
Holzfiguren zb. Tiere

Der Adventskalender für Kinder von 2 – 3 Jahren

Die Freude über tägliche Überraschungen aus dem Adventskalender, können Kinder mit 2 bis 3 Jahren nicht mehr verbergen. Kein Wunder, denn sie kennen das sicher schon seit ein paar Jahren – und freuen sich schon über Wochen drauf!

Bild: © Maria Sbytova / Adobe Stock

So ist der erste Gang am Morgen, immer der zum neuen Adventstürchen. Gespannt wird es geöffnet und der Inhalt bewundert. Neben Plätzchen und einer kleinen Schokolade, gibt es in dem Alter viele kleine Geschenke, die den Adventskalender zu einem besonderen Erlebnis machen.

MedienRollenspiel
Wimmelbücher Duplo z.B. Bauernhoftiere
Bilderbücher mit 3 Minuten Geschichten 123 Playmobil Figuren
Tonies Autos
CDś mit Kinderliedern Schleichtiere
CDś mit TraumreisenZubehör Küche, Kaufladen
Wieso Weshalb Warum Junior Zubehör Werkbank
KreativitätSonstiges
Stabilo Woddys (Stifte)Magnete
Wasserfarbe Haarklammern
Knete Badezubehör (z.B. Knetseife)
Schaum / Sand Keksform + Rezept
Fingerfarbe Triangel
Playmais Klangstöcke

Adventskalender für Kinder von 4-5 Jahren

Im Kindergartenalter sind ganz besonders lustige Rollenspiele ein beliebter Zeitvertreib. Die Kinder können stundenlang in ihrer Playmobil- oder Lego-Welt versinken.

Das schönste und schlimmste an der Adventszeit ist eben das Warten auf das Christkind. (Bild: © Julia Shepeleva / Adobe Stock)

Kochen und die Puppe füttern, oder sich als Polizist verkleiden, daran haben vier- bis fünfjährige Kinder besonders viel Spaß. Dies macht die Suche nach geeigneten Kleinigkeiten für den Adventskalender enorm leicht.

MedienRollenspiel
HörspielePuppenzubehör (z.B. Schuhe, Windeln, Schnuller)
ToniesKleine Playmobil Sets (aufgeteilt auf 2 Tage)
CDś mit KinderliedernKleine Legosets (aufgeteilt auf 2 Tage)
Bilderbücher Sachen für die Verkleidungskiste
Wieso Weshalb Warum Bücher Autos
Freundebuch Schleichtiere
KreativitätSonstiges
Glitzerstifte Magnete mit Bildern
Sticker Keksform mit Rezept
Washi Tape Gutschein für Ausflüge
AusmalbilderTattoos
Wolle, Stoffe
besonderes Papier
Knete / Sand

Der Adventskalender für Kinder ab 6 Jahren

Vorschul- oder Schulkinder erleben die Spannung der Vorweihnachtszeit ganz besonders. Die 24 Tage vor Weihnachten wirken in Kinderaugen endlos lang. Der Adventskalender versüßt die Wartezeit täglich. Für Kinder ab 6 Jahren können die täglichen Türchen auch schon ganz besondere Überraschung parat halten.

Schicker wuseliger Adventskalender für Kinder
Bild: © sweetlaniko / Adobe Stock

Wie wäre es denn mit dem einen oder anderen Gutschein (beispielsweise zu den Advents-Sonntagen) für einen Ausflug, für das Plätzchen backen, oder einen Filmabend mit heißem Kakao? So wird der Kalender wöchentlich zum großen Familienevent. Da Kinder in dem Alter enorm gerne basteln und gestalten, können auch täglich neue Bastelutensilien hinter den Türchen die Wartezeit auf das Christkind verkürzen.

MedienRollenspiel
Hörspiele Lego Sets (aufgeteilt auf mehrere Tage)
ToniesSchleichtiere
ErstlesebücherPuppenzubehör
Wieso Weshalb WarumFahrzeuge / Autos
CDs mit Kinderliedern und Traumreisen Playmobil Sets (aufgeteilt auf mehrere Tage)
Gutschein für 1 Std. Anton-App Verkleidungssets / Kostüme
KreativitätSonstiges
Kreidestifte mit Vorlagen (für Fensterbilder)Buchstaben und Zahlen Magnete
BügelperlenGutscheine für Aktivitäten
Malen nach ZahlenMini Puzzle
Sticker Kartenspiele
Perlen, Knöpfe Tattoos
Strickliese

Wie kommt man auf die besten Füll-Ideen für den Adventskalender?

Es ist ja eigentlich so, wie es immer ist, wenn es um Geschenke geht. Das ganze Jahr über fliegen einem die Ideen quasi so zu – und wenn es dann ums Ganze geht, fallen sie einem nicht mehr ein. Den besten Tipp, den man mit auf den Weg geben kann, ist eine spezielle Seite in eurem persönlichen Notizbuch für solche Zwecke zu reservieren. Macht euch schlicht über das ganze Jahre eine Liste (geordnet nach Kleinigkeiten und großen Geschenken). Diese Kleinigkeiten, welche man im Alltag oft mit einer Handbewegung abwinkt, weil man nicht jedes Mal beim Einkaufen nachgeben will, sind geradezu perfekt für den Adventskalender. Außer – sie sind schon wieder OUT. An dem Punkt teilt man quasi das Berufsrisiko mit allen Weihnachtselfen der Welt ..


Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.