Erkältungen sind oft langwierig und über alle Maße lästig. Gerade in der Herbst- und Wintersaison stecken wir uns mindestens ein- bis dreimal mit lästigen Viren an. Wo es für den Durchschnitts-Erwachsenen unangenehm ist, hat eine Frau während der Schwangerschaft den Negativ-Jackpot gezogen: es gibt eigentlich kaum ein Mittel, welches sie auch nur gegen die leichteste Erkältung, weder zur akuten Bekämpfung noch zur Erkältungsvorbeugung, einsetzen darf. Erschöpfung, Schnupfen und Fieber, werden zu einer ganz besonderen Herausforderung.

Wir durften nun bei unserer ersten diesjährigen Erkältung ein neues Produkt testen, welches ganz offiziell auch von schwangeren Frauen – und während der Stillzeit – genutzt werden darf: das algovir Erkältungsspray.

Viren Abwehren und Stoppen: mit dem algovir Erkältungsspray

Algovir erkältungsspray hochkant VerpackungBei einer Erkältung dringen Viren in die Schleimhäute der Nase ein. Diese gelangen meist durch Tröpfeninfektion – beispielsweise wenn uns jemand anhustet oder niest – in unsere Nase. Dort finden sie mit der Schleimhaut die perfekten Bedingungen, um sich zahlreich und schnell zu vermehren. Durch die warm-feuchte Schleimhaut dringend die Viren ganz leicht in den Blutkreislauf ein, und verursachen innerhalb kürzester Zeit, die ersten Erkältungssymptome. Und genau hier setzt das algovir-Spray an. Es legt einen Schutzfilm auf die Schleimhäute der oberen Atemwege und verhindert so das Eindringen der Viren. Dadurch wird die Vermehrung der Erreger gestoppt, die Erkältung verläuft in abgeschwächter Form, wir sind deutlich schneller wieder fit. Wer schon ganz frühzeitig auf anfliegende Symptome eines Infektes reagiert, kann dank algovir Erkältungsspray den Verlauf stark abmildern.

-Anzeige-

Ein rein natürlicher Wirkstoff aus Rotalge

Wenn mich persönlich eine Erkältung plagt, greife ich nur ungerne zu handelsüblichen Nasensprays – ob schwanger oder nicht. Übliche Sprays mit abschwellender Wirkung haben einen enormen Gewöhnungseffekt. Irgendwann bleibt die Nase einfach dicht. Darüber hinaus schädigt man auf Dauer die Funktion der Nasenschleimhaut. Sie trocknet aus, kann sich nicht mehr gegen Bakterien und Viren schützen.

Das algovir Erkältungsspray enthält einen ganz natürlichen Wirkstoff namens Carragelose®. Er wird aus der Rotalge gewonnen. Das Spray, welches mit einem Pumpsprühkopf versehen ist, vernebelt sich auf die Schleimhaut und (aufgepasst) dringt nicht in sie ein. Die Wirkung des Sprays findet rein auf der äußerlichen Oberfläche der Schleimhaut statt. Es hindert Viren und Bakterien schlicht am Eindringen. Somit können sie keinen Schaden anrichten – und sich nicht ausreichend vermehren.


IM VIDEO: So wirkt und unterstützt algovir®

(Video: © algovir)


Das algovir Erkältungsspray bei Schwangerschaft und in der Stillzeit

Der Grund, warum in der Schwangerschaft viele Medikamente verboten sind, ist die Tatsache, dass ihr Wirkstoff – über die Nabelschnur – vom Blutkreislauf der Mutter zum ungeborenen Kind gelangen kann. Auch beim Stillen können Wirkstoffe über die Muttermilch vom Baby aufgenommen werden. Die Folgen sind oft kaum, oder nur schwer, abzuschätzen. Viele Wirkstoffe in Medikamenten würden das Wachstum oder die gesunde Entwicklung (im Babybauch oder nach der Geburt) schwerstgradig beeinflussen. Bei anderen Stoffen wiederum gibt es nicht genügend Studien, um ein Risiko verantwortlich bewerten zu können. Sicher können nur Präparate sein, welche nachweislich nicht von der Mutter auf das Baby übergehen können. Im Fall von algovir gibt es laut

Carragelose® dringt erst gar nicht in den Blutkreislauf ein. Das Erkältungsspray wirkt also rein lokal und gänzlich an der Oberfläche. Aus diesem Grund wurde es für schwangere Frauen und Mütter während der Stillzeit zugelassen.

Besonders erfreulich: Aufgrund der besonderen Wirkweise und der enormen Verträglichkeit der Rotalge, darf man das algovir Erkältungsspray sogar bei Kindern ab 1 Jahr anwenden. Auch hier ist es im Normalfall nicht ganz leicht, entsprechende Präparate zu finden. Mit Algovir Kinder gibt es ein eigens auf Kindernasen angepasstes Sprühsystem, welches die richtige Menge auch schon für die Kleinsten vernebeln kann.

Im Test: schnelle und nachhaltige Wirkung

Passend zu unserem Test hatte die komplette Familie den Anflug einer Erkältung erwischt. So freut man sich, neben dem Wissen, dass man das Spray auch vorbeugend verwenden kann darüber, eine echte Angriffsfläche für das Testprodukt zu bieten.

Wenn etwas schlicht gut funktioniert – und vollends überzeugt, ist es nicht ganz leicht, lange Abhandlungen zu schreiben. Hier warteten nun ganze vier erkältete Nasen auf die Wirkung von algovir. Und sie wurden nicht enttäuscht. Nach knapp zwei Tagen Nutzung ging es allen Beteiligten bereits wesentlich besser. Besonders hervorzuheben sei hier die Tatsache, dass mein Mann eigentlich grundsätzlich wesentlich länger mit Infekten kämpft, als wir alle. Aber auch bei ihm gab es eine deutliche Linderung der Beschwerden – nachhaltig.

Die Handhabung entspricht üblichen Sprühsystemen, wie man sie bereits kennt. Jedoch darf man gerne betonen, dass hier nichts klemmt. Wie oft hat man sich schon über Nasensprays aufgeregt, weil sie einfach nicht so wollten, wie man es gerne hätte. Das algovir Erkältungsspray sprüht genau dann – und genau so, wie man das erwarten darf.

Empfindliche Nasen werden sich freuen, denn das Spray ist absolut nicht scharf, ziept nicht, und hinterlässt einen angenehmen – beinahe neutralen – Geruch. Auch empfindliche Geldbeutel werden sich entspannen: denn die gelieferten Fläschchen sind mit satten 20 ml befüllt.

Die Wirkung von algovir kann man nicht leugnen. Wie oben kurz angerissen, spürten wir bereits nach knapp zwei Tagen Nutzung eine wirklich deutliche Besserung der üblichen Erkältungssymptome. Der sich anbahnende Infekt schien sich nicht wirklich konsequent einnisten und ausbreiten zu können. Auch nach knapp einer Woche Nutzung konnte sich die Erkältung nicht durchsetzen.

algovir Erkältungsspray
Nicht nur in der Erkältungszeit eine echte Stütze für schwangere Frauen und stillende Mütter.

Unser Fazit: algovir funktioniert sehr gut – und offenkundig auch nachhaltig.


-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here