Sport bedeutet für viele Überwindung. Der innere Schweinehund flüstert immer wieder aufs Neue verführerisch ins Ohr und lockt mit der Couch, Chips und dem Fernseher. Dabei kann Sport tatsächlich helfen, das Wohlbefinden zu steigern und sogar abzunehmen. Aber wie wirkt sich regelmäßiger Sport wirklich aus? Welche positiven Auswirkungen hat Sport auf Körper und Seele?

Positive Auswirkungen von Sport – Das erwartet Sportler

Beim Sport zählt vor allem eines: Die Regelmäßigkeit. Nur, wer den Sport in seinen Alltag lässt und die Übungen konsequent integriert, wird den vollen Nutzen der Bewegung erfahren. Denn eines ist klar: Sport ist optimal, um sich psychisch und physisch auf Vordermann zu bringen!

Die Psyche – Der Effekt von Sport auf die Seele

Sport ist gut für die Psyche

Regelmäßige, sportliche Betätigung empfehlen immer wieder Ärzte, Gesundheitsexperten und allerlei Fachleute – und die sollten es schließlich wissen. Hier seien diese positiven Aspekte von Sport bezogen auf die eigene Psyche erklärt. Denn Sportler steigern durch die stete Aktivität schnell ihr Wohlbefinden und berichten, dass ihr Selbstbewusstsein ebenfalls ansteigt.

Regelmäßige sportliche Aktivität ist außerdem ideal zum Konzentration steigern. Positiv überrascht wird vor allem derjenige sein, der den Mineralspeicher und die Vitamine rasch wieder auffüllt. Denn beim Sport wird geschwitzt und es gehen so zahlreiche Mineralstoffe mit der Flüssigkeit verloren. Eine Nahrungsergänzung, beispielsweise von viapur.de,  kann bei besonderen Beanspruchungen und wenn der Bedarf über die normale Ernährung nicht gedeckt werden kann, unterstützend einwirken.

Die Physis – Der Effekt von Sport auf den Körper

Die konstante Aktivität hilft in vielerlei Hinsicht und wirkt sich nicht nur auf die Seele aus. Auch der Körper profitiert ungemein von der steten Bewegung. Mit Sport lässt sich einerseits der Körper straffen, andererseits beanspruchen die Bewegungsabläufe vor allem beim Krafttraining die einzelnen Muskelgruppen und trainieren selbige. Dadurch sind eine verbesserte Durchblutung wie ein optimiertes Hautbild zentrale Aspekte der körperlichen Gesundheit.

Das gesamte Herz-Kreislaufsystem profitiert von Ausdauersportarten wie Schwimmen, Laufen oder Radfahren und die Bewegung an der frischen Luft ist dabei sogar ideal, um das Immunsystem zu stärken und gestählt in die kalte Jahreszeit zu starten. Sport kurbelt den körpereigenen Stoffwechsel kräftig an und hilft damit zusätzlich, wenn überflüssige Pfunde schmelzen sollen. Beim Abnehmen ist regelmäßiger Sport daher optimal.

Regelmäßige Bewegung als Chance für mehr Wohlbefinden – körperlich und seelisch!

Gesteigertes Wohlbefinden, mehr Selbstbewusstsein und eine optimierte Leistungsfähigkeit sind nur drei der positiven Effekte von Sport. Zusätzlich bietet die regelmäßige Aktivität eine Chance, um den Körper zu straffen, die Gesundheit zu verbessern und körperlich zu mehr Fitness zu gelangen. Deswegen: Runter von der Couch und rein in die Sportklamotten!


*Dieser Beitrag wurde durch die Online-Redaktion von Viapur zur Verfügung gestellt.

Über den Autor

Gastartikel

Das hier ist ein Gastartikel. Er wurde lediglich von uns veröffentlicht - jedoch nicht von unserem Autorenteam verfasst.

Alle Beiträge ansehen