IKEA informiert über den dringenden Rückruf eines Angelspiels für Kinder. Das bunte BLÅVINGAD, bei dem man mit Hilfe eines Magneten, Holzfiguren aus einem Kasten angeln kann, birgt leider eine potenzielle Erstickungsgefahr. Insbesondere Babys, Kleinstkinder und Kleinkinder (aber auch Haustiere) wären in diesen Fällen in Gefahr.

IKEA bittet seine Kundinnen und Kunden daher dringend, das Spielzeug umgehend aus der Reichweite von Babys und Kindern zu entfernen. Bitte benutzt das Angelspiel, oder Teile des Angelspiels, nicht mehr.


Details zum Rückruf von BLÅVINGAD im Video


Kleinteile können sich von BLÅVINGAD lösen

Dem Konzern liegen wohl Informationen vor, nachdem es möglich sein kann, dass sich unter bestimmten Umständen Kleinteile vom Spielzeug ablösen. Das betrifft kleine Nieten, welche bei Verschluckung zu einer echten Erstickungsgefahr werden können.

BLÅVINGAD Rückruf IKEAPin
Bild: © IKEA

Rückrufe mit Erstickungsgefahr bitte ernst nehmen:

Da kleine Kinder ihr Umfeld grundsätzlich auch intensiv mit dem Mund und der Zunge erkunden, wirken solche Kleinteile wie eine willkommene Einladung für die natürliche Neugierde der Kleinen. Also bitte überlasst an diesem Punkt nichts dem Zufall.

Das Angelspiel kann gegen volle Rückerstattung des Kaufpreises in den Filialen von IKEA zurückgegeben werden.

Der Möbelkonzern betont, dass die Sicherheit für IKEA an erster Stelle steht. Alle Produkte würden unter Anwendung strenger Risikobewertungs- und Testprogramme entwickelt, um jegliche Risiken möglichst von vorneherein ausschließen zu können. Der Konzern entschuldigt sich bei seinen Kundinnen und Kunden für jegliche Unannehmlichkeiten, die dieser Rückruf auslösen könnte.

Tiefergehende Informationen und generelle Anfragen zum Rückruf von BLÅVINGAD, gibt und beantwortet IKEA unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 589 33 92.

Dieser Beitrag gehört zur Kategorie:

Verbraucher,