fbpx
Start Autoren Beiträge von Torsten Esser

Torsten Esser

Torsten Esser
726 BEITRÄGE 18 KOMMENTARE
Torsten hat das Vollzeit-Papa-Diplom. Er hat einen kleinen Sohn und eine Stieftochter, die er liebt, als wäre es seine eigene. Darüber hinaus hat er acht Semester lang "Soziale Arbeit" studiert. Mit einer unübertroffenen Mischung aus Wissen und Bauchgefühl, ist er der geborene Autor für dieses Magazin. Und ganz nebenbei kümmert er sich als Gründer und Inhaber von 1-2-family.de um alle Belange des Magazins.

Mädchen (15) soll Halbbruder (3) getötet haben – Fahndung nach Hinweis erfolgreich

UPDATE: Fahndung erfolgreich beendet! Bielefeld - Ein furchtbarer Fall erschüttert aktuell die Stadt Detmold....

Kinderfilm TRAILER: Die Wolf-Gäng von Wolfgang Hohlbein

Im Mittelpunkt von DIE WOLF-GÄNG steht ein magisches Teenager-Trio: Ein Vampir, der kein Blut sehen kann, eine Fee...

Jumanji – The Next Level: deutscher Trailer in HD

Die Gang ist wieder da in JUMANJI: THE NEXT LEVEL, aber das Spiel hat sich verändert. Als sie...

Mineralöl-Spuren in Babynahrung von Nestlé und Novalac gefunden

Säuglingsmilch-Produkte von Nestlé und Novalac sind mit gesundheitsgefährdendem Mineralöl belastet. Das belegen unabhängige Laboranalysen, die die Verbraucherorganisation foodwatch...

Rückruf Babynahrung: Verunreinigung durch Folie bei ‚dm‘ Babygläschen

Die Drogeriemarktkette dm ruft aufgrund einer Verunreinigung mit Folie, die Babynahrung „dmBio Hühnchenfleisch“ zurück. Wie das Verbrauchermagazin...

Deutscher Trailer zu Peter Hase 2: Ein Hase macht sich vom Acker

Letztes Jahr eroberte PETER HASE die Herzen von kleinen und großen Hasenfans im Sturm und lockte rund 1,5...

Milch mit gefährlichen Bakterien belastet: Rückruf bei Aldi, Lidl, Edeka, Netto und Kaufland!

Wegen einer Infektion mit gefährlichen Bakterien rufen die Hersteller "Deutsche Milchkontor GmbH" und "Fude + Serrahn Milchprodukte"...

Liste veröffentlicht: Offenbar mehr als 1.100 Produkte vom Wilke-Rückruf betroffen

Nach Kritik der Verbraucherorganisation foodwatch an der Informationspolitik im Fall Wilke haben die hessischen Behörden am Montagabend auf...

Listerien-Verdacht bereits seit Anfang August bei den hessischen Behörden bekannt

Das Hessische Umweltministerium hat bereits am 12. August 2019 vom Listerien-Verdacht beim Wursthersteller Wilke erfahren. Das geht...

Trotz Listerien-Rückruf von Wilke-Wurst: Produkte in Kölner Klinik am Feiertag weiter ausgegeben

Der Rückruf von Wurstprodukten des Herstellers Wilke aufgrund einer möglichen Belastung mit gefährlichen Listerien hat sich zunächst nicht...