Schwanger durch den Sommer – wie trotze ich der Hitze?

Schwanger durch den Sommer - der Kampf mit der Hitze!

Schwanger zu sein ist ein wundervolles Gefühl. Doch im Sommer ist das nicht immer ganz so leicht. Gerade wenn der Sommer so richtig zuschlägt und es richtig heiß wird, leiden Schwangere oft sehr unter der Hitze. Wir geben euch Tipps wie ihr Schwanger gut durch den Sommer kommt.

Der Sommer steht nun endlich mit den dazugehörigen Temperaturen vor der Türe. Endlich wird es warm und die Sonne lacht uns an, doch nicht für alle ist das ausnahmslos schön. Schwangere können nämlich ordentlich unter den warmen Temperaturen leiden. Nicht nur dass der Kreislauf nicht immer so mitmacht, wie sie es gerne möchten, die Beine schwellen an und die ein oder andere Schwangere hat mit den zusätzlichen Kilos durch das Baby ganz schön zu kämpfen. Doch mit ein paar Tricks übersteht man auch den warmen Sommer ganz gut.

Siesta Mami

Mit genügend Erholungsphasen kann man auch während der Schwangerschaft die Sommerhitze gut aushalten.
Mit genügend Erholungsphasen kann man auch während der Schwangerschaft die Sommerhitze gut aushalten.

Gerade wenn es heiß ist, ist jede Art der Bewegung für eine werdende Mutter umso anstrengender. Daher sollten Termine und Erledigungen möglichst in den Vormittagsbereich fallen. Die pralle Mittagshitze kann nämlich den Kreislauf einer Schwangeren ordentlich belasten. In dieser Zeit sollten Schwangere sich eher schonen, es wie die Spanier halten, und eine Siesta einlegen. Ob gemütlich am schattigen Gartenplätzchen oder lieber im Wohnzimmer auf dem Sofa, ist dabei natürlich jedem selbst überlassen. Doch so ein Schläfchen am Mittag, sorgt für neue Kraft und Energie für den Rest des Tages.

-Anzeige-

LESETIPP: So macht die Steuererklärung Spaß!

Mit ilovetax ist die Steuererklärung ganz leicht
Mit ilovetax ist die Steuererklärung ganz leicht
Mit ilovetax ist die Steuererklärung ganz leicht
Mit ilovetax ist die Steuererklärung ganz leicht

Wasser Marsch

Um den Kreislauf bei Laune zu halten ist das A und O genügend zu trinken. Denn nur wenn dem Körper genügend Flüssigkeit zugeführt wird, sind er – und damit auch das Baby – gut versorgt. Geschieht dies nicht, meldet sich der Körper relativ schnell mit Symptomen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindelgefühl. Um das zu vermeiden sollte jede werdende Mutter zumindest 2 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen. Bevorzugen sollte man dabei Wasser, Tee oder verdünnte Säfte. Auch Obst kann die Wasserzufuhr begünstigen, etwa Melone oder Nektarinen.

Bei sehr heißem Wetter kann es außerdem helfen, die schweren müden Beine mit lauwarmem Wasser abzubrausen. Auch ein Fußbad kann wahre Wunder bewirken. Dabei ist jedoch zu beachten, dass das Wasser nicht zu kalt ist, sonst könnte der Kreislauf ins wanken geraten.

Bewegung gegen schwere Beine

Sich auszuruhen ist gerade bei Hitze sehr wichtig, doch leider führt das manchmal auch zu schweren mit Wasser gefüllten Beinen. Abhilfe schafft dann Bewegung. So kann im liegen beispielsweise etwas Fuß- und Beingymnastik gemacht werden.

[blockquote align=“none“ author=““]Dazu einfach die Beine und Füße strecken und wieder anziehen, immer im Wechsel (rechts – links). Auch ein kleiner Spaziergang am Abend, wenn die größte Hitze nachlässt, kann gegen geschwollene Beine helfen.[/blockquote]

Bequeme Kleidung kann auch schick sein

Auch wenn eine Frau nicht schwanger ist, verbringt sie gerne viel Zeit mit ihrem Kleiderschrank. Bei einer Schwangerschaft im Sommer wird das Verhältnis „Frau-Schrank“ oft genug auf eine schwere Probe gestellt. Stoffe wie Baumwolle und Leinen sind jetzt genau das Richtige! Sie sind atmungsaktiv, lassen die Wärme nach außen dringen und sind angenehm zu tragen. Zum Glück gibt es mittlerweile  eine annehmbare Auswahl an schicker Umstandsmode.

[blockquote align=“none“ author=““]Vom schönen Kleid bis zur bequemen Leinenhose, lässigen T-Shirts und Jacken ohne „Kartoffelsack-Charakter, findet eine schwangere Frau fast alles, was sie für den Alltag braucht.[/blockquote]

 


 

-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here