Ist genüssliches Essen am Ende die perfekte Diät?

von Torsten Esser Profil Autorenbild-150x150Torsten Esser
Candlelight DinnerPin

In einer Studie haben US-Forscher herausgefunden, dass Menschen, die schnell essen, schon nach einer kurzen Zeit wieder einen Bärenhunger haben können. Dagegen nehmen Menschen wesentlich weniger Kalorien zu sich, wenn sie gemütliche Esser sind. Ist das am Ende die perfekte Diät?

Speisen unter Laborbedingungen

Über diese Forschungen wurde in einem amerikanischen Diätjournal berichtet. Die Studie lief über zwei Tage, und wurde von 70 Probanden gestützt. 35 Menschen waren normalgewichtig und 35 galten als adipös bzw. übergewichtig.

Zwei Tage lang aßen die Studienteilnehmer in einer nett eingerichteten Laborküche. Unter den strengen und hochkonzentrierten Blicken der Forscher wurden ihre Essgewohnheiten und unzählige Daten, wie Kalorienaufnahme, Sättigungsgrad, Energie pro Gramm, minutiös notiert.

Im Laufe der Tests wurden Spielregeln vorgegeben. Bei einer Mahlzeit sollte besonders schnell gegessen werden. Bei einer anderen sollte das Essen besonders langsam und genüsslich geschehen. Und so fand man schließlich heraus, dass die normalgewichtigen Testesser, wenn sie gezielt langsam essen, im Schnitt circa 88 Kalorien weniger zu sich nahmen.


Im Video: Diese Tipps sind besser als jede Diät!


Sättigungsgefühl wird durch genüssliches Essen erhöht

Bei beiden Gewichtsgruppen war man sich einig, dass man nach der langsam gegessenen Mahlzeit ein längeres Sättigungsgefühl verspürt habe. Außerdem fiel auf, dass bei dieser Art der Nahrungsaufnahme mehr Flüssigkeit getrunken wurde. Auch das kann sättigend wirken. Und somit die übermäßige Aufnahme von Kalorien verhindert werden.

Langsames Essen wird übrigens auch als angenehmer und intensiver empfunden. Man schmeckt die einzelnen Aromen besser gegeneinander heraus. Der Kopf und die Geschmacksknospen sind mit der Entdeckung von Aromen beschäftigt. Genussvolles Essen ist damit vielleicht noch immer nicht die perfekte Diät. Am Ende scheint es aber zumindest laut Studie klare Anzeichen dafür zu geben, dass ein ausgiebiges Candlelight-Dinner der Figur grundsätzlich weniger schadet, als bisher angenommen.


(Quelle: Journal of the Academy of Nutricion and Dietetics)

Wir sind das deutschsprachige Magazin für Eltern und Familie. 

Wir begleiten euch durch euren Familienalltag. 

Vom Kinderwunsch bis zur Volljährigkeit.


Nehmt Kontakt zu uns auf: kontakt@1-2-family.de

Copyright © 1-2-family.de – Alle Rechte Vorbehalten.

Teile diesen Beitrag