NRW: Abiturklausuren werden wegen technischer Probleme verschoben

von Torsten Esser Profil Autorenbild-150x150Torsten Esser
NRW Abiturprüfungen abgesagtPin


Nein, es ist leider kein verspäteter Aprilscherz. NRW blamiert sich mit unfassbar peinlicher Panne. Sämtliche für Mittwoch (19.04.2023) angesetzten Abiturklausuren sind durch das Schulministerium-NRW abgesagt worden. Diese Nachricht traf das Bundesland am Dienstagabend wie eine Schockwelle. Was war passiert? Und wie geht es nun weiter? Hier lest ihr alles zum aktuellen Stand (19.04. – 00:39 Uhr).

Das Ministerium für Schule und Bildung (Nordrhein-Westfalen) informierte am Abend in einer Pressemitteilung darüber, dass es landesweit beim Download der für Mittwoch angesetzten Abiturklausuren, massive technische Probleme gab. Offenbar war man nicht in der Lage, diese Störung im Laufe des Tages rechtzeitig zu beheben. Aus diesem Grund hat man sich kurzerhand entschieden, sämtliche Prüfungen in den Fächern Biologie, Chemie, Ernährungslehre, Informatik, Physik, Technik (Grundkurs und Leistungskurs), von Mittwoch auf Freitag (21.04.2023) zu verschieben.

Die Schulen seien fortlaufend über die Störung informiert gewesen. Am Abend kam dann die Meldung, dass man verschieben müsse.

NRW Schul- und Bildungsministerin Dorothee Feller äußerte sich wie folgt: „Die Störung und kurzfristige Verschiebung der Abiturklausuren ist außerordentlich ärgerlich. Die Abiturientinnen und Abiturienten haben sich intensiv auf ihre Prüfungen vorbereitet. Umso ärgerlicher ist es, dass eine Störung beim Download dazu geführt hat, dass die Schulen die Aufgaben nicht rechtzeitig erhalten haben.” Sie versprach eine intensive Aufarbeitung und genaue Fehleranalyse, damit sämtliche weiteren Prüfungen störungsfrei durchgeführt werden können.

Ob sie und ihr Ministerium dieses Versprechen halten können, wird wohl erst die Fehleranalyse ans Licht bringen. Welche eventuellen Nachteile solch eine Verschiebung für die betroffenen Schüler auslösen kann, wird sich erst bei der Korrektur und Benotung der einzelnen Klausuren zeigen. Nicht wenige Schüler/innen bereiten sich neben dem reinen Lernstoff, auch mental auf den Punkt vor.

Die kommenden zwei Tage werden zeigen, ob und wie es am Freitag mit den Abiturklausuren in Nordrhein-Westfalen weitergeht. Unsere Daumen sind für alle Schülerinnen und Schüler gedrückt.

Erste Anlaufstelle für Fragen sind natürlich die weiterführenden Schulen, welche ebenfalls ein großes Interesse daran haben werden, ihre Schüler/innen pannenfrei durch das Abitur zu bekommen. Dort sollten alle wichtigen Informationen des Ministeriums auflaufen. Darüber hinaus steht aber auch das Schulministerium für Bürgeranfragen unter folgender Rufnummer bereit: 0211 5867-40.


Wir sind das deutschsprachige Magazin für Eltern und Familie. 

Wir begleiten euch durch euren Familienalltag. 

Vom Kinderwunsch bis zur Volljährigkeit.


Nehmt Kontakt zu uns auf: kontakt@1-2-family.de

Copyright © 1-2-family.de – Alle Rechte Vorbehalten.

Teile diesen Beitrag