Es ist sozusagen ein privates Berufsrisiko, wenn man auf die Idee kommt, einen waschechten Magier zu heiraten. So geschehen am 06. September 2015. Die junge Fotografin Jillian Sipkins heiratet den Berufsmagier Justin Willman. Ein wirklich tolles und sinnliches Paar, welches schon mit ihrem Hochzeitstanz (dem ersten Tanz) bewiesen hat, dass man weitaus mehr von ihnen erwarten darf, als es die übliche Hollywood-Ehe hergibt.

Justin ist in den Vereinigten Staaten ein gefeierter Magier und Comedian, der schon in der „Tonight Show“ die Massen begeistern durfte. Und auch für Präsident Obama hat er bereits „Kaninchen aus dem Hut“ gezaubert. Während seiner Hochzeitsfeier in Malibu (Kalifornien) stellte er dann unter Beweis, dass auch seine Frau Jillian ihn privat vollkommen verzaubert hat!

LESETIPP: Die sieben Grundpfeiler einer glücklichen Ehe.

Seht also selbst, wie diese wunderschöne Braut, gemeinsam mit ihrem Ehemann, eine vollkommen neue Form der Sinnlichkeit in ihren Hochzeitstanz legt. Ein wahrlich zauberhafter Moment, mit dem sicherlich KEINER der Hochzeitsgäste gerechnet hat.


Über den Autor

Torsten Esser

Torsten hat das Vollzeit-Papa-Diplom. Er hat einen kleinen Sohn und eine Stieftochter, die er liebt, als wäre es seine eigene. Darüber hinaus hat er acht Semester lang "Soziale Arbeit" studiert. Mit einer unübertroffenen Mischung aus Wissen und Bauchgefühl, ist er der geborene Autor für dieses Magazin. Und ganz nebenbei kümmert er sich als Gründer und Inhaber von 1-2-family.de um alle Belange des Magazins.

Alle Beiträge ansehen