Rückruf von Schokoladenbonbons: Rewe betroffen

von Torsten Esser Profil Autorenbild-150x150Torsten Esser
Milk+Chocs,+Milch+Chocs Rückruf Metallteile-1200x848Pin


Die Firma Bergland GmbH ruft Schokoladenbonbons aus dem Handel und von Käufern zurück. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes werden die Bonbons mit dem Namen “Milk Chocs” (handelsweit) und “Milch Chocks” (Rewe) eingezogen.

Es besteht laut Rückruf die Möglichkeit, dass sich in einzelnen Packungen kleine Metallteile befinden. Solche Metallsplitter können bei Verzehr schlimmste innere Verletzungen verursachen. Leider wird nicht benannt, ob man die Splitter lose in der Packung sehen könnte, oder ob man sie in den eigentlichen Schokobonbons vermutet. Daher ist es umso wichtiger, dass bereits gekaufte Packungen sofort aus dem Zugriffsbereich von Kindern entfernt werden.

Betroffen sind bei Rewe die Schokoladenbonbons „Milch Chocs“, Vollmilch 200g der Eigenmarke “Rewe Beste Wahl”. Im weiteren Handel werden die Bonbons unter dem Namen “Milk Choks” der Marke “Chocóla” geführt. Der Rückruf bezieht sich auf das Mindesthaltbarkeitsdatum 30.04.2024. Weitere Daten sind laut Hersteller von dem Rückruf nicht betroffen.

Bereits gekaufte Bonbon-Packungen können im Einzelhandel, auch ohne das Vorzeigen eines Kassenbons, zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird anstandslos und vollständig erstattet.

Für Verbraucheranfragen gibt der Hersteller folgende Telefonnummer an: 09103-505199. Dort ist der Kundenservice werktags in der Zeit von 08 Uhr bis 18 Uhr erreichbar. Auch per Email kann man Kontakt aufnehmen: kundenservice@rk-schoko.de.


Wir sind das deutschsprachige Magazin für Eltern und Familie. 

Wir begleiten euch durch euren Familienalltag. 

Vom Kinderwunsch bis zur Volljährigkeit.


Nehmt Kontakt zu uns auf: kontakt@1-2-family.de

Copyright © 1-2-family.de – Alle Rechte Vorbehalten.

Teile diesen Beitrag