Start Rückrufaktionen

Rückrufaktionen

Kindersicherheit ist bei allem, was man kauft oder geschenkt bekommt, das Thema Nummer 1. Hier findet ihr Produktrückrufe und Produktwarnungen, die für Kinder und Familie relevant sind.

Rückrufaktionen

Start Rückrufaktionen
Kindersicherheit ist bei allem, was man kauft oder geschenkt bekommt, das Thema Nummer 1. Hier findet ihr Produktrückrufe und Produktwarnungen, die für Kinder und Familie relevant sind.
Töpfer Lactopriv Rückruf

Rückruf: Töpfer Lactopriv – Milchfreie Spezialnahrung für Babys

Die Firma Töpfer GmbH ruft eine Charge der milchfreien Spezialnahrung Für Säuglinge und Babys zurück:Lactopriv - Milchfreie Spezialnahrung  Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.07.2018 Charge: L6003401X014...
Playland Weichpuppen - Rückruf ALDI Nord

Rückruf: ALDI ruft PLAYLAND® Weichpuppe zurück

ALDI-Nord informiert über den Rückruf von "PLAYLAND® Weichpuppen". Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kleinteile lösen, welche verschluckt werden können. Infolgedessen besteht Erstickungsgefahr. Aus diesem Grund...
Heidegold Eier Rückruf Salmonellen - Netto und Handelshof

Rückruf: Heidegold ruft 100.000 Eier wegen Salmonellen zurück

Ganze 100.000 Eier werden durch die Hühnerhof Heidegold GmbH zurück gerufen. Während einer Routineuntersuchung wurden auf den Schalen brauner Eier aus Bodenhaltung Salmonellen nachgewiesen.  Der Eierproduzent...
ROSSMANN Rückruf Motorikwürfel

ROSSMANN ruft Motorikwürfel zurück

Als vorsorgliche und freiwillige Maßnahme ruft der Drogeriemarkt ROSSMANN einen Motorikwürfel der Marke „Ideenwelt“ zurück. Das Kinderspielzeug zur Unterstützung der Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination wurde...
Oball Baby Rasseln - weltweiter Rückruf

Oball Baby-Rasseln: weltweiter Rückruf wegen Erstickungsgefahr!

Das Unternehmen KidsII ruft weltweit bestimmte Baby-Rasseln der Marke Oball zurück. Betroffen sind die Modelle 81031 und 81548, die nach dem 1. Januar 2016 verkauft...
My friend Cayla - per Bundesnetzagentur verboten

Achtung: Besitz von Kinderpuppe „My friend Cayla“ ab sofort verboten

Bonn (AFP) - Die Bundesnetzagentur zieht interaktives Spielzeug aus dem Verkehr, das aus dem Kinderzimmer heimlich Ton- und Bildaufnahmen senden kann. So sei die Kinderpuppe...

-Werbung-

Aktuelle Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen