fbpx
Startseite » Angelo Kelly soll 5.000 Euro wegen “Kinderarbeit” zahlen
Angelo Kelly und Sohn William

Angelo Kelly soll 5.000 Euro wegen “Kinderarbeit” zahlen


Ärger für Angelo Kelly: Weil er einst mit seinem Sohn William auf der Bühne stand, könnte dem ehemaligen “Kelly Family”-Star eine saftige Geldstrafe drohen.

Das Gewerbeaufsichtsamt aus dem bayerischen Eyrichshof hatte den Star angezeigt, weil der damals noch Vierjährige zu später Stunde auf der Bühne für seinen Vater gearbeitet haben soll. Angelo Kelly beteuert, dass er nichts tun würde, was seinen Kindern schadet. Und auch der Anwalt der Familie stellt klar, dass der kleine William selber entscheiden konnte, ob er mit auf die Bühne möchte. Wie der Fall vor Gericht entschieden wird, steht noch aus. Bei einer Verurteilung wären bis zu 5.000 Euro Strafe fällig. Mehr dazu im Video.


Das könnte dich auch interessieren