Der Sommer ist zwar langsam auf dem Rückzug, aber noch herrscht große Hitze und Schwüle in Deutschland. Die feuchte Luft sorgt nicht nur für zahlreiche Gewitter, sie belastet auch den Kreislauf.

Nicht nur sehr wetterfühlige Menschen bekommen in schwüler Luft Probleme mit dem Kreislauf. Wer beispielsweise mit einem Infekt kämpft, oder der Blutdruck nicht korrekt eingestellt ist, spürt Wetterumschwünge – und auch Schwüle – sehr deutlich. In vielen Fällen mag es nur unangenehm sein. Aber auch Kreislaufzusammenbrüche können auftreten. Warum das so ist, erfahrt ihr im Video.


-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here