fbpx
Start Themen Hebamme

Thema: Hebamme

Meine Hebamme war für mich wichtig

Meine Hebamme ist für mich so wichtig gewesen

Dass meine Hebamme für mich und meine beiden Kinder einmal so wichtig werden würde, hätte ich nie gedacht. Sie arbeiten nicht nur im Kreißsaal und helfen bei der Geburt. Meine Hebamme war vor allem...
Schwangerschaftsanzeichen

Die drei sichersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Für viele Frauen kommt irgendwann im Leben der Moment, an dem sie sich fragen: „Bin ich schwanger?“. Frauen besitzen oft einen „eingebauten“ siebten Sinn. Viele von ihnen ahnen weit vor...
Hebamme in Handschellen

Hebamme wegen neunfachen versuchten Mordes in München vor Gericht

Die Hebamme habe Frauen vor dem Kaiserschnitt durch das gezielte Spritzen von Blutverdünnern in Lebensgefahr gebracht. Jetzt steht sie in München vor Gericht.

Hebamme – auf der Suche nach einer Begleiterin in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft besteht aus aufregenden Monaten. Neben dem Frauenarzt kann eine Hebamme zur wichtigsten Vertrauens- und Begleitperson während dieser Zeit werden. Wie ihr die richtige Hebamme für euch findet, erklären wir euch hier. Hebammen sind...
Stillen - Hilfe ich habe zu wenig Milch

Stillen: Hilfe ich habe zu wenig Milch!

Immer mehr Frauen sind davon betroffen, sie haben zu wenig Milch. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Seelischer Stress, falsche Stilltechnik, oder eine Verletzung der Brust. Zu wenig Milch ist der Hauptgrund für frühes Abstillen und Zufüttern. Dabei kann eigentlich jede Mutter ausreichend Muttermilch produzieren, um ihr Baby voll zu stillen.

Stillen: Das Baby an der Brust richtig anlegen und abdocken

Gerade am Anfang sind Mütter beim anlegen und abdocken des Babys von der Brust relativ unsicher. Beides richtig zu praktizieren ist wichtig, um wunde Brustwarzen und Schmerzen zu vermeiden. Wir haben die richtigen Techniken für euch zusammengefasst.
Das Wochenbett

Wochenbett: Erholung, Ruhe und Kuschelzeit

Die Geburt des Kindes, ist der Abschluss einer jeden Schwangerschaft. Ab sofort befinden sich die frischgebackenen Mamis im Wochenbett. Nun stehen Erholung, Ruhe und die Kuschelzeit mit dem Baby an oberster Stelle. Denn das Wochenbett dient dazu neue Kraft zu sammeln und sich von den Strapazen der Geburt zu erholen. 
Schwangere Frau mit Mann - Hand an Bauch

Kindsbewegungen – Tritte aus dem Bauch

Der Beginn einer Schwangerschaft wirkt noch total unreal. Die werdende Mama weiß, dass sie ein Baby erwartet, aber eigentlich ist alles (abgesehen von wahrscheinlicher Übelkeit) wie immer. Doch so um die 20. Schwangerschaftswoche spüren...

Ist die Hebamme eine aussterbende Spezies?

Viel zu selten schafft es der Berufsstand der Hebamme in die täglichen Nachrichten. Tragischerweise sind aber die Zeitungen seit Wochen voll mit Berichten, welche sich nicht mit der wundervollen Arbeit der Hebammen beschäftigen. Es...

Wochenbettdepression: Die dunkle Zeit nach der Geburt

Frisch gebackene Mama und trotzdem traurig und weinerlich zu Mute? Das ist der berühmte Babyblues. Und er ist völlig normal, denn die Hormone verändern sich. Doch was ist, wenn die dunkle Zeit nach der...

Aktuelle Beiträge