fbpx

Amerikanische Schulen führen 4-Tage-Woche ein

von Torsten Esser

Nur noch vier Tage Schulen haben? Kein Schüler wurde da etwas einzuwenden haben und ist in Amerika nun Realität geworden. Aber kann das wirklich funktionieren?

Schon der Grund der Umstellung scheint absurd. Donald Trump gibt Unmengen mehr Geld für das Militär aus. Es ist schlicht nicht mehr genügend Geld für Schulen da. Also führte man die verkürzte Woche für Schüler ein. Klingt wie ein verspäteter Aprilscherz – ist aber in den USA nun Realität. mehr dazu im Video.


 

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.