fbpx
Startseite » Rückruf von Otriven Nasentropfen für Babys

Rückruf von Otriven Nasentropfen für Babys

von Torsten Esser
Veröffentlicht: Letztes Update
Otriven Nasentropfen für Kinder und Säuglinge Rückruf

Die „Otriven-Nasentropfen 0,025 %, 10 ml für Säuglinge und Kleinkinder“ des Herstellers Novartis/GSK werden wegen eines Produktionsfehlers zurück gerufen. 

Die betroffene Charge mit der Nummer R00456A enthält zu wenig vom Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid. Der Rückruf findet zurzeit durch die Apotheken statt. Das heißt, dass die betroffene Charge der Nasentropfen aus dem Verkauf genommen wird.

Da aber unter Umständen nicht ausgeschlossen werden kann, dass bereits einzelne Packungen von Apotheken-Kunden gekauft worden sind, möchten wir auch an dieser Stelle die Warnung offiziell an Eltern von Babys und Kleinkindern verbreiten!

Laut Informationen unserer Leser/innen findet sich die jeweilige Chargennummer auf der Bodenseite der Umverpackung!

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.