Start Rückrufaktionen Rückruf: Salmonellen in gemahlenen Haselnusskernen von Aldi-Nord

Rückruf: Salmonellen in gemahlenen Haselnusskernen von Aldi-Nord

(Bild: Aldi-Nord.de)

Aldi-Nord bittet seine Kunden, den Artikel „Gemahlene Haselnusskerne – 200g von Trader Joe’s“ des Lieferanten Heinrich Brüning GmbH zurück in die Filialen zu bringen. Während einer Eigenkontrolle wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen.

Vom Rückruf betroffen sind Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 01.08.2017 und 02.08.2017. Der Artikel ist ausschließlich in Teilen der Bundesländer Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen in den Verkauf gelangt.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat man den Artikel bereits aus dem Verkauf genommen. Es besteht also aktuell keine Gefahr mehr, dass man in den Aldi-Filialen eine „Salmonellen-Packung“ erwischt.

Salmonellen können schwerste Magen-Darm-Erkrankungen, wie z. B. Durchfall hervorrufen. Der o. g. Artikel sollte daher auf gar keinen Fall mehr verzehrt bzw. verwendet werden!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare

-Werbung-