fbpx
Startseite » Rückruf bei Milupa: Fremdkörper in Kindermüsli und Kinder-Porridge
Milupa Rückruf Kindermüsli

Rückruf bei Milupa: Fremdkörper in Kindermüsli und Kinder-Porridge


Frankfurt, 15.01.2021. Milupa ruft aus Vorsorgegründen in Deutschland die Produkte „Milupa Kindermüsli Früchte / Milupa Kindermüsli Bircher / Milupa Kinder-Porridge Hafer & Früchte“ zurück. Es sind ausschließlich die nachfolgend aufgeführten Sorten mit den hier genannten MHDs betroffen. Die Produkte wurden ab dem 11.09.2020 ausgeliefert und sind in Drogeriemärkten und Lebensmitteleinzelhandel sowie online erhältlich:

  • Milupa Kindermüsli Früchte 400g, MHD: 28.12.2021
  • Milupa Kindermüsli Bircher 400g, MHD 26.10.2021, 19.12.2021, 18.01.2022
  • Milupa Kinder-Porridge Hafer & Früchte 400g, MHD 20.10.2021, 01.12.2021, 16.01.2022

Milupa ruft diese Produkte vorsichtshalber zurück, da in einigen Produkten Apfelstiele gefunden wurden.
Diese können in ungünstigen Ausnahmefällen in die Atemwege gelangen und zu gesundheitlichen
Beeinträchtigungen – wie Verletzungen im Mundraum oder zu Erstickungserscheinungen – führen. Apfel ist eine der Zutaten in diesen Produkten.

Die Qualität und Sicherheit der Produkte hat laut Milupa für stets oberste Priorität. Vor diesem
Hintergrund bedauert man, dass diese Produkte nicht den erwarteten hohen Qualitätsstandards entsprechen.
Der Vorfall steht im Zusammenhang mit einer Charge getrockneter Apfelstückchen, die von einem
Lieferanten als Zutat in den genannten Produkten verwendet wurden.

Man hat sofortige Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass der Lieferant weiterhin die strengen Standards für Lebensmittelqualität und -sicherheit einhält. Nach internen Untersuchungen ist Milupa sicher, dass keine weiteren Chargen dieses Produktes mit einem anderen Mindesthaltbarkeitsdatum sowie andere Milupa Produkte betroffen sind.

Grundsätzlich raten wir inständig davon ab, jegliche Produkte, welche von einem Lebensmittel-Rückruf betroffen sind, zu verzehren (bzw. zu verfüttern). Die Folgen sind schlicht nicht abzuschätzen. Also bitte die Produkte entsorgen – oder im jeweils zugehörigen Geschäft (mit Hinweis auf den Rückruf) zurück geben.


Das könnte dich auch interessieren