IKEA ruft Fahrräder zurück: Sturzgefahr durch reißende Antriebsriemen

IKEA Rückruf Fahrrad SLADDA
Bild: IKEA.de

IKEA wurde von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad  wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen.

Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem Grund ruft IKEA vorsorglich alle SLADDA Fahrräder (26″ und 28″) zurück und fordert die Kunden auf, das Fahrrad nicht mehr zu nutzen.

IKEA liegen elf Berichte über solche Vorfälle vor, von denen zwei zu kleineren Verletzungen führten.

-Anzeige-

Seit dem Verkaufsstart im August 2016 wurde SLADDA in 26 Märkten angeboten. Kunden, die ein SLADDA Fahrrad gekauft haben, werden aufgefordert, es nicht mehr zu verwenden und es gegen eine Rückerstattung des vollen Kaufpreises in einem beliebigen IKEA Einrichtungshaus zurückzugeben. Für die Rückgabe ist kein Kaufnachweis/Kassenbon nötig. Zubehör, das speziell auf das SLADDA Fahrrad abgestimmt ist, wird ebenfalls zurückerstattet.

[blockquote align=“none“ author=““]IKEA entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und dankt allen Kunden für ihr Verständnis.
Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien IKEA Rufnummer 0800-4532364.[/blockquote]


 

-Anzeige-

Torsten Esser
Torsten hat das Vollzeit-Papa-Diplom. Er hat einen kleinen Sohn und eine Stieftochter, die er liebt, als wäre es seine eigene. Darüber hinaus hat er acht Semester lang "Soziale Arbeit" studiert. Mit einer unübertroffenen Mischung aus Wissen und Bauchgefühl, ist er der geborene Autor für dieses Magazin. Und ganz nebenbei kümmert er sich als Gründer und Inhaber von 1-2-family.de um alle Belange des Magazins.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here