fbpx

Gesundheitsgefahr: Rewe und Penny rufen Kuchen zurück

von Torsten Esser
rewe und penny rückruf zupfkuchen

Bei Rewe und Penny wird ein Zupfkuchen zurück gerufen, bei dem sich in Einzelfällen weiße Plastikteilchen befinden könnten. Aufgrund eines Produktonsfehlers, seien diese Kleinstteile in den Kuchen geraten.

Es wird inständig davor gewarnt, den Kuchen zu verzehren. Solch harte und scharfkantige Fremdteile können einerseits in Speiseröhre oder Luftröhre hängen bleiben. Bei Kindern kann man sogar davon ausgehen, dass Erstickungsgefahr besteht. Auch innere Verletzungen sind durch solche Verunreinigungen möglich.

Der Kuchen wurde durch die „B+F Bakery & Food“ hergestellt und ausgeliefert. Betroffen sind folgende Produkte bei Rewe und Penny:


  • Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren
  • EAN: 4388844078796
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.10.2020, Charge: L304-1011119

  • Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren
  • EAN: 28271772
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.10.2020
  • Charge: L060-1011119

Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen nicht betroffen. Kunden können das Produkt im jeweiligen Penny-Markt bzw. Rewe-Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.


Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.