fbpx
Startseite » Aldi-Süd ruft Nestschaukel zurück: Verletzungsgefahr!

Aldi-Süd ruft Nestschaukel zurück: Verletzungsgefahr!

von Torsten Esser
rückruf nestschaukel aldi süd

Aldi-Süd informiert über einen Rückruf. Bei der Nestschaukel des Lieferanten Flexxtrade GmbH & CO KG können sich die Metallringe öffnen – es besteht die Möglichkeit einer Verletzung.

Um die Sicherheit der Nestschaukel auch weiterhin zu gewährleisten, stellt der Lieferant Flexxtrade GmbH & CO KG ein komplett neues, vormontiertes Seilsystem zur Verfügung, welches nach Erhalt gegen das bestehende Seilsystem ausgetauscht werden muss. Bis zum Erhalt des Austausch-Seilsystems darf die Nestschaukel nicht mehr benutzt werden. Es besteht die Möglichkeit einer Verletzung.

Das Produkt war ab 5.4.2018 vorübergehend in allen Filialen von ALDI SÜD erhältlich. Bitte nehmen Sie für den Austausch Kontakt zum Lieferanten Flexxtrade GmbH & CO KG unter der folgenden, kostenfreien Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse auf: 00800 – 78747874 (Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr) / E-Mail: flexxtrade-de@teknihall.com.
(Unter Angabe des Namens und der vollständigen Adresse)

Das Austausch-Seilsystem inklusive einer ausführlichen Montageanleitung wird kostenfrei zugesandt. Sollte man dennoch das Produkt retournieren wollen, so kann dieses in allen ALDI SÜD-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbelegs erstattet.

 


Im Video: Darum sollte man Kommoden immer an der Wand sichern!

 


 

Das könnte dich auch interessieren