fbpx
Startseite » Zwei Kleinkinder bei Unfällen in Süddeutschland getötet

Zwei Kleinkinder bei Unfällen in Süddeutschland getötet

von AFP
Veröffentlicht: Letztes Update
Herbstliches Feld - Bauernhöfe

Ehingen (AFP) – Bei Unfällen auf Bauernhöfen in Süddeutschland sind zwei Kleinkinder ums Leben gekommen.

  • Im baden-württembergischen Ehingen übersah ein Vater bei Arbeiten auf einem Bauernhof seine 16 Monate alte Tochter und überrollte sie mit seinem Hoflader, wie die Polizei in Ulm am Dienstagabend mitteilte. Das Kleinkind starb kurz darauf in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen.
  •    Im bayerischen Sulzbach-Rosenberg überrollte ein 63 Jahre alter Großvater seinen zwei Jahre alten Enkel mit seinem Traktor. Der Großvater hatte den Jungen auf dessen Bitten in der angebauten Frontwanne bei einer Fahrt auf ein Feld transportiert, wie die Polizei mitteilte. Als der Landwirt den Jungen plötzlich nicht mehr in der Schaufel sitzen sah, stellte er fest, dass der Junge vom Hinterreifen überrollt und schwer verletzt worden war. Der Junge starb im Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich bereits am Montagabend.

ran/cfm

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.