Mutter nach Tötung von fünfjähriger Tochter in Psychiatrie

Motiv für Familiendrama im Schwarzwald weiter unklar

Trauer - weiße Rose
Bild: © stylefoto24 / Fotolia

Tübingen (AFP) – Eine 41 Jahre alte Mutter, die ihre Tochter am Mittwochnachmittag in Bad Wildbad tötete, ist in ein psychiatrische Klinik eingeliefert worden.

Die Frau hatte ihr Kind in der Stadt im Schwarzwald im Bett des Kinderzimmers erstickt, wie die zuständige Staatsanwaltschaft Tübingen am Freitag mitteilte. Die beiden älteren Söhne der Frau hielten sich zur Tatzeit ebenfalls in der Wohnung auf, bekamen von dem Familiendrama aber nichts mit.

Der Vater der Kinder war zur Tatzeit nicht anwesend. Der Haftrichter ordnete den Angaben zufolge an, dass die Frau in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert wird. Da die Mutter vorerst keine Angaben mache, liege das Motiv der Tat noch im Dunkeln.

jo/cfm


 

-Anzeige-

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Schreibe deinen Kommentar
Gib hier deinen Namen ein