Motiv für Familiendrama mit zwei toten Kindern in Vaihingen weiter unklar

Tatverdächtiger Vater schweigt bislang - Söhne hatten schwere Kopfverletzungen

Ortsschild Stadt Vaihingen an der Enz
Bild: © shootingankauf / Fotolia

Ludwigsburg (AFP) – Mehrere Tage nach dem Familiendrama mit zwei toten Kindern im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz gibt es noch keine genaueren Erkenntnisse zum Motiv.

Der tatverdächtige 38-jährige Vater der beiden Jungen im Alter von vier und fünf Jahren mache bisher keine Angaben, erklärten die Polizei in Ludwigsburg und die Staatsanwaltschaft Heilbronn am Dienstag.

Die 34-jährige Mutter, die von dem Vater getrennt lebt und ihre beiden toten Söhne nach einer vereinbarten Besuchszeit am Samstag tot bei ihm entdeckte, stand demnach weiter unter dem Eindruck des Geschehens und war bislang nicht vernehmungsfähig. Daher sind die Hintergründe weiterhin ungeklärt.

Die Ermittler sind darüber hinaus weiterhin damit beschäftigt, das komplexe Spurenbild am Tatort auszuwerten. Dem Obduktionsergebnis zufolge hatten die beiden Kinder massive Kopfverletzungen, die durch Schläge mit einem stumpfen Gegenstand verursacht worden waren. Außerdem wiesen beide eine Stichwunde im Oberkörper auf, die wohl von einem Messer stammte. Der Vater verletzte sich nach der Tat laut Polizei anscheinend selbst.

Er war nach früheren Angaben der Beamten noch am Tatort festgenommen und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo ihn die Polizei dann bewachte. Die Mutter zog den Ermittlungen zufolge Ende 2015 mit den beiden gemeinsamen Kindern ins niedersächsische Aurich, im vergangenen Jahr trennten sich die Eltern. Die Lebenssituation sowie das persönliche Umfeld der beiden Ex-Partner stehen derzeit im Zentrum der Nachforschungen.

Zusätzlich versucht die Polizei nach eigenen Angaben weiterhin, die Abläufe direkt vor der Tat zu rekonstruieren. Bislang ist demnach unklar, was sich ereignete, nachdem der Vater die Kinder am Freitagnachmittag wie vereinbart vom Kindergarten abgeholt hatte. Die Beamten baten Zeugen, die ihn und die Jungen am Freitag und Samstag eventuell noch sahen, sich zu melden.

bro/cfm


 



-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here