Mann uriniert in Drogeriemarkt auf siebenjähriges Mädchen Hinweise erbeten: Polizei fahndet nach dem Täter

Fahndung
Bild: © BRN-Pixel / Adobe Stock

Wer diese Pressemitteilung nicht mit eigenen Augen – auf dem offiziellen Presseportal – der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis gelesen hat, mag es vielleicht kaum glauben. Die Polizei fahndet dort nach einem Mann, welcher in einem Drogeriemarkt in Lüdenscheid auf ein kleines Mädchen uriniert hat.

Polizeibeamte wurden am 12. Juni in den Drogeriemarkt gerufen. Dort hielt sich um 15.49 Uhr ein siebenjähriges Mädchen im Geschäft auf. Das Kind stand zu diesem Zeitpunkt vor dem Spielwarenregal, als sich ihr ein Mann näherte, unvermittelt seine Hose öffnete, und auf das Oberteil des Kindes urinierte. Anschließend sei er schnell geflüchtet.

Das Mädchen beschrieb den Mann als „alt“. Er hatte graue Haare und trug zur Tatzeit eine lange blaue Jeans, eine beigefarbene Jacke sowie eine braune Umhängetasche. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem mutmaßlichen Täter verliefen bisher erfolglos. Die Polizei ermittelt nun wegen sexueller Belästigung!

-Anzeige-

Wer kann Hinweise auf die gesuchte Person geben?

[blockquote align=“none“ author=““]Wer hat den Mann gesehen oder kann Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.[/blockquote]

 


 

-Anzeige-

Torsten Esser
Torsten hat das Vollzeit-Papa-Diplom. Er hat einen kleinen Sohn und eine Stieftochter, die er liebt, als wäre es seine eigene. Darüber hinaus hat er acht Semester lang "Soziale Arbeit" studiert. Mit einer unübertroffenen Mischung aus Wissen und Bauchgefühl, ist er der geborene Autor für dieses Magazin. Und ganz nebenbei kümmert er sich als Gründer und Inhaber von 1-2-family.de um alle Belange des Magazins.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here