Kind stirbt bei Brand in Haus von siebenköpfiger Familie in Bayern

Großeinsatz in Landkreis Landshut - Brandursache unklar

Brennendes Haus
Symbolbild: © 22091967 / Adobe Stock

Straubing (AFP) – Beim Brand eines von einer siebenköpfigen Familie bewohnten Einfamilienhauses in Niederbayern ist ein vier Jahre alter Junge gestorben.

Die Mutter habe zusammen mit einem Kind noch aus dem brennenden Haus in der Gemeinde Bodenkirchen im Landkreis Landshut fliehen können, teilte das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing am Mittwoch mit. Der Vater und die vier weiteren Kinder hätten hingegen das brennende Haus nicht mehr verlassen können.

Die Feuerwehr habe den Mann und die Kinder zwar bergen können. Trotz des Einsatzes einer Vielzahl von Rettungskräften sei der Vierjährige aber gestorben. Der 46 Jahre alte Vater und die drei anderen Kinder kamen schwer verletzt in verschiedene Krankenhäuser. Es waren mehrere Notärzte und Rettungshubschrauber im Einsatz. Zur Brandursache lagen zunächst keine Informationen vor.


ran/cfm

-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here