fbpx

Gut 2250 Babys wurden 2015 von Müttern im Alter ab 45 Jahren geboren

von AFP
Veröffentlicht: Letztes Update
Schwangerschaft über 40 Jahre

Wiesbaden (AFP) – Mütter im Alter von 45 Jahren und mehr haben im Jahr 2015 in Deutschland insgesamt 2268 Kinder zur Welt gebracht.

Das entspreche einem Anteil von 0,3 Prozent an allen Lebendgeburten, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Damit erreichte die Zahl der neugeborenen Babys von Müttern ab 45 Jahren wieder die Größenordnung von vor 50 Jahren.

1965 waren nach Angaben der Statistiker von Frauen dieser Altersgruppe 2491 Kinder zur Welt gebracht worden, was einem Anteil von 0,2 Prozent an den damaligen Lebendgeburten entsprach. Danach sank die Zahl demnach allerdings zwischenzeitlich stark ab.

Im Jahr 2000 hatten nur 706 Neugeborene Mütter, die 45 Jahre oder älter waren (0,1 Prozent), wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte. Demnach erhöhte sich der Anteil in den vergangenen rund 15 Jahren kontinuierlich und sehr massiv um mehr als das Dreifache.

bro/cfm


 

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn ihr die Kommentarfunktion des Magazin nutzt, gebt ihr euer Einverständnis, dass eure Daten unter Gesichtspunkten der DSGVO gespeichert werden.