Start Nachrichten für Eltern und Familie Caritas startet Kampagne „Zusammen sind wir Heimat“

Caritas startet Kampagne „Zusammen sind wir Heimat“

Präsident Neher: Begriff Heimat nicht rechten Gruppen überlassen

Caritas - Zusammen sind wir Heimat
Bild: © RioPatuca Images / Fotolia

Berlin (AFP) – Der Caritas-Verband hat eine Kampagne unter dem Titel „Zusammen sind wir Heimat“ gestartet. Angesichts der großen Zahl der nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge seien Einheimische und Zuwanderer gleichermaßen für ein gelingendes Miteinander gefordert, erklärte der katholische Wohlfahrtsverband am Mittwoch in Berlin.

Caritas-Präsident Peter Neher erklärte, die Flüchtlingsthematik habe zu einer starken gesellschaftlichen Polarisierung und einem Erstarken des Rechtspopulismus geführt. „Damit geht teilweise eine Verrohung der Sprache einher, die mit einem besorgniserregenden Anstieg der Gewaltbereitschaft zusammenkommt.“

Politik, Kirchen und Zivilgesellschaft müssten deshalb die Debatte zur Integration der in Deutschland eine neue Heimat suchenden Flüchtlinge ernsthaft und sachlich führen. Der Begriff Heimat dürfe nicht rechten Gruppen überlassen werden. „Heimat entsteht, lebt und kann wachsen, indem wir unsere Sprache, unsere Kultur, unser Land teilen“, so Neher. Dies wolle die Caritas-Kampagne deutlich machen.

Lesetipp: Mehr zur Kampagne findet ihr hier. Einen direkten Link auf die Kampagnen-Seite gibt es hier!

ran/cfm/tes


 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare

-Werbung-