Man kann sich sicher sein, dass die meisten Mütter oder Väter schon die tollsten Sachen veranstaltet haben, um möglichst geräuschlos und vollkommen unbemerkt, aus dem Kinderzimmer zu schleichen, wenn das (über alles geliebte) Kind ENDLICH eingeschlafen ist. 

Wir alle wissen, wie schwierig und nervenaufreibend es mitunter sein kann, unsere kleinen Schätze ins Träumeland zu bringen. Hat es dann geklappt, möchte man nicht im geringsten riskieren, durch eine falsche Bewegung oder ein unachtsames Geräusch, den eingebauten „Baby-Alarm“ auszulösen!

[blockquote align=“none“ author=““]Diese junge Mutter wird zurzeit im gesamten Netz gefeiert, weil ihre verzweifelt-anmutige Taktik, uns allen – auch emotional – aus tiefster Seele spricht! SO ETWAS HABT IHR NOCH NICHT GESEHEN:[/blockquote]

-Anzeige-

Ihr seht richtig: Diese junge Mutter (Caryn Chelin Morris aus Südafrika) wurde von den Überwachungskamers des Hauses dabei erwischt, wie sie rücklings aus dem Zimmer robbt, nachdem ihr Baby in den Schlaf gefunden hatte.

Ihr Mann (Tyrone Morris) postete dieses Video auf seinem Facebook-Account. Mittlerweile wurde es an die 90.000 Mal geteilt.

„Das Schönste daran, wenn man Kameras im Haus hat, ist, deiner Frau dabei zuzusehen, wie sie versucht, aus dem Zimmer deines Sohnes zu entkommen, nachdem sie ihn ins Bett gebracht hat“, postet Tyrone Morris sichtlich beslustigt. „Manchmal braucht es Eigeninitiative, um zu entkommen!!! P.s.: Die südafrikanische Armee hat mich angerufen, damit du ihnen das Leoparden-Krabbeln in Rückenlage beibringst.“

Wir gehen davon aus, dass auch Caryn über diese Bilder lachen kann. Uns haben sie jedenfalls sehr erheitert!


 

-Anzeige-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here