Kurzübersicht zu den einzelnen Wachstumsschüben

Hier findet ihr zu jedem Wachstumsschub eine kleine Kurzfassung als Übersicht. Wenn ihr auf das jeweilige Bild – oder den daneben stehenden Link klickt – kommt ihr auf die Detailbeiträge zu den jeweiligen Schüben. Dort findet ihr alles, was ihr über jede Phase wissen müsst. Unterhalb dieser Beiträge gibt es wiederum eine Liste, mit der ihr ganz bequem innerhalb der Schübe hin und her klicken könnt.

Erster Wachstumsschub in der 5. Lebenswoche

In dieser ganz frühen Phase beginnt euer Baby bereits, seine Umgebung wesentlich deutlicher wahrzunehmen. Das bezieht sich auf das Sehen, das Hören und das Riechen. Viele Eltern schwören darauf, dass ihr Baby sie nun am Geruch unterscheiden kann.

Zweiter Wachstumsschub in der 8. Lebenswoche

Schon drei Wochen nach dem ersten Schub folgt der zweite. Dieser steht ganz im Sinne der Sinne. Ohren, Augen, Mund und Nase, arbeiten nun schon viel präziser – und vermitteln dem Baby eine ganz neue Welt. Übrigens reift nun auch der Tastsinn ordentlich heran. Die Hände sind also ebenfalls enorm spannend.

Dritter Wachstumsschub in der 12. Lebenswoche

In der 12. Lebenswoche hat man sich schon richtig aneinander gewöhnt. So ist dieser Schub ein sehr aktiver, in dem viele Streck- und Strampelübungen gemacht werden. Ganz lautlos geht das übrigens nicht mehr. Die eigene Stimme ist viel zu spannend, um sie nicht auch kreischend und glucksend zu nutzen! Übrigens erkennen viele Babys ab dieser Phase die ersten Stimmungen ihrer Eltern.

Vierter Wachstumsschub in der 19. Lebenswoche

Willkommen in der „oralen Phase“. Alles was nicht irgendwo festgewachsen ist, kommt nun in Babys Mund – und wird mit der Zunge eingehend untersucht. Manches Baby könnte nun schon zahnen. Auch die Beikosteinführung ist ab jetzt mit einem ersten Gemüse möglich.

Fünfter Wachstumsschub in der 26. Lebenswoche

Ein wirklich spannender Schub in der Entwicklung ist es, wenn man sieht, dass sein Baby Gefühle ganz bewusst ausdrückt. Es lächelt nun ganz bewusst – und drückt im Gegenzug auch sehr ungeniert Wut und Verärgerung aus. Auch die selbstständige Drehung in die Bauchlage und erste Krabbelversuche finden nun statt.

Sechster Wachstumsschub in der 37. Lebenswoche

Es wird sich bewegt, was das Zeug hält. Die Drehung wird perfektioniert, mit den Beinen wird fleißig gewippt. Alles Übungen, die nur ein Ziel verfolgen: eurer Baby möchte krabbeln. Ganz wichtig ab diesem Schub ist es, die Wohnung noch einmal intensiv auf Babysicherheit zu checken. Schränke schließen – und Treppengitter bzw. Türgitter installieren.

Siebter Wachstumsschub in der 46. Lebenswoche

Eine wirklich tolle Phase der Babyzeit. Ab jetzt kann jeden Moment das erste Wort über die Lippen eures Kindes kommen. Es spielt bereits im Sitzen und zieht sich ganz aktiv und neugierig an Möbeln hoch.

Achter Wachstumsschub in der 55. Lebenswoche

Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum ersten Geburtstag eures Babys! In dieser Zeit dreht sich sehr vieles um die ersten Gehversuche. Spätestens damit ist euer Baby bereits auf dem Weg zum Kleinkind. Und dieser Weg kann im letzten der acht Wachstumsschübe schon mal besonders launisch sein. Aber auch das vergeht wieder. Zumindest bis zur Trotzphase!



Wer hat's geschrieben?

Jacqueline Esser

Erzieherin, Mutter, Autorin

Jacqueline ist staatlich anerkannte Erzieherin, mit der Qualifikation zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Diese Qualifikation hat sie bereits lange, bevor es als Pflichtteil zur Ausbildung aufgenommen wurde, freiwillig absolviert. Neben ihrer beruflichen Laufbahn, ist sie Mutter von zwei Kindern. Einem Mädchen und einem Jungen. Ihre Erfahrungen schöpft sie also aus beruflichen sowie privaten Herausforderungen. Dies macht sie zu einer perfekten Autorin für unser Magazin.

Alle Autoren-Beiträge durchstöbern